Tag 4 – Freetown


Erwache zum ersten mal um 4 Uhr. Tut immer noch alles weh. System reagiert auf die schlechteren Hygiene-Verhältnisse. Pendle den ganzen Morgen zwischen Bett und WC. Details überflüssig.
Das Wetter wäre super zum Joggen. Schade. Patrick geht alleine zum Meeting mit Sam und Fumi. Fumi plant, eine Grundschule zu starten und möchte unsere Unterstützung.
Am Nachmittag wage ich mich an ein Coke. Yeah, der Körper scheint es zu behalten. Nerve mich immer noch, dass ich heute nicht Joggen gehen kann. Dafür zweites Coke und ein gutes Buch: Organic Church 3.0 von Neil Cole.
Am Abend ist der Semesterschluss in unserer Schule in Allen Town. Ich passe auch da.
Patrick ist zurück. Sam und Fumi kommen auch. Ich möchte am liebsten ins Bett, muss aber noch etwas Smalltalk machen. Nach etwa einer Stunde fängt Fumi an, über die Pläne mit der Schule zu sprechen. Ich versuche es kurz zu halten. Irgendwie habe ich kein gutes Gefühl bei ihnen.
Ich kann endlich ins Bett.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: