Lesetipp: Organic Leadership


Es gibt wenige sehr gute, einige gute und ganz viel schlechte Bücher über Leiterschaft. Das Buch „Organic Leadership“ liegt irgendwo zwischen der ersten und der zweiten Gruppe. Im ersten Teil schreibt Neil Cole ziemlich ungeschminkt, was in der Institutionalisierten Kirche aus seiner Sicht alles schief läuft. Im zweiten Teil beschreibt Neil, wie Leiterschaft natürlich entstehen kann. Im dritten Teil geht es um Werte des Reiches Gottes. Den vierten und fünften Teil beschreibt, wie das ganze dann ziemlich praktisch funktioniert. Mir gefällt der Schreibstil von Neil Cole immer noch nicht. Die 300 Seiten hätten auch auf der Hälfte Platz gehabt. Die Ansätze sind aber echt Klasse: Charakter vor Talent, Freiwillige vor Profis, Dienen vor Herrschen, Lebensstil vor Programm. Vielleicht könnte man es mit einem Zitat von Albert Schweitzer zusammen fassen:
Example is not the main thing in influencing others; it is the only thing.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: