Himmel


Mit der eschatologischen Zukunft tritt Gottes Ewigkeit in die Zeit ein, und von dort her ist sie allem Zeitlichen, das dieser Zukunft vorhergeht, schöpferisch gegenwärtig.

– Wolfhart Pannenberg

Oder anders gesagt: zu wissen, wie diese Geschichte mit Gott und seiner Schöpfung ausgeht, prägt mit, wie unser Leben bis dahin aussieht.

Sich finden


Ich bin davon überzeugt, dass wir den Zugang zu unserem wahren Sein nur durch Gott finden können. Nur wenn wir in Gott ruhen, finden wir die Gewissheit, die innere Weite und die aufregende Freiheit, zu sein, wer wir sind – alles was wir sind, mehr als das, was wir sind und weniger als das, was wir sind.

– Richard Rohr

Gehorsam des Glaubens


Die Gefahr eigenwilliger spekulativer Weiterbildungen (der christlichen Lehre), die nur zu leicht und unversehens zu Umbildungen führen,  ist bei uns Menschen, denen ja das Denken leichter fällt als der praktische Gehorsam des Glaubens und der Liebe, stets vorhanden.

– Emil Brunner

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑